SLG Bundeswehr Stuttgart e. V. · Schießleistungsgruppe im Bund der Deutschen Sportschützen e.V. und im Bund der Militär- und Polizeischützen e. V.

Willkommen auf unserem Internetauftritt

Herzlich Willkommen! Die SLG Bundeswehr Stuttgart begrüßt Sie auf ihren Internet-Seiten. Wir möchten Ihnen hier einen Überblick über unsere Abteilungen geben und Interessierte natürlich auch einladen, bei uns mit zuschiessen oder sich einfach persönlich über die Möglichkeiten des Schiesssports zu informieren. Was wäre hierzu besser geeignet als ein unverbindliches "Schnuppertraining"?

Schiessen bei der SLG Bw-Stuttgart e.V.

Die SLG Bundeswehr Stuttgart e.V. existiert seit 1994. Gegründet wurde Sie in den Räumlichkeiten des Offizierheimes der Theodor-Heuss-Kaserne in Stuttgart Bad Cannstatt. Von daher ist der Bezug auf den Vereinsnamen nicht zu leugnen. Hervorgegangen ist der Verein übrigens aus einer "Neigungsgruppe Schiessen" einer der damaligen Dienststellen der Kaserne.
Schnell kamen Beamte der Zollfahndung und der Polizei hinzu, was auch auf die räumliche Nähe der Dienststellen zurück zu führen ist. 1993 wurde die Aufnahme in den BDMP und 1995 die Aufnahme in den BDS beantragt. Aus einer Vereinigung reiner Dienstwaffenträger hat sich mittlerweile ein Sportverein entwickelt, in dem sich neben aktiven Soldaten und Polizeibeamten auch Schützen die nicht dem öffentlichen Dienst angehören, wohlfühlen.

Die Möglichkeiten des Schiesssports sind fast unbegrenzt. In der Hauptsache werden derzeit die Kurzwaffendisziplinen des BDMP und des BDS trainiert. Auch der Bereich sportliche Flinte entwickelt sich mehr und mehr. Im Bereich des IPSC-Schiessens war die SLG in den Neunzigern recht aktiv und stellte einige Angehörige des Nationalkaders wie z.B. Iris und Werner Jauch. Prominentestes Mitglied in diesem Bereich ist Harry Graf, der Welt- und Europameister im IPSC. Leider gelang es der SLG bis heute nicht mehr dieses Leistungspotential wieder zu erreichen, was sicherlich auch daran liegen mag, dass entsprechende Sponsoren für Waffen und Munition fehlen und die meisten Mitglieder hierzu über das normale Butget verfügen. Auf Grund der doch sehr unterschiedlichen Disziplinen haben sich zwei Abteilungen gebildet (Abt. BDMP und BDS). Da die SLG über keine eigene Langwaffenbahn verfügt, wird das Gewehrschiessen regelmäßig auf benachbarten Ständen trainiert bzw. gelegentlich die 300 Meter Bahn in Phillipsburg angemietet. Für die 100 Meter Disziplinen steht u.a. die Anlagen in Feuerbach und Pforzheim zur Verfügung. Seit August 2014 hat sich eine Gruppe von Vereinsmitgliedern dem Wurfscheibenschiessen verschrieben. Jede Woche (Donnerstags) findet hierzu ein Training bei der SG Pforzheim statt. Auch hier sind Interessenten und Gäste jederzeit willkommen. Die SLG verfügt über Vereinseigene Flinten, welche kostenfrei zur Verfügung stehen. Ansprechpartner hierfür ist entweder der 1. oder 2. Vorsitzende. Es steht somit jedem Mitglied frei, sich in seinen sportlichen Aktivitäten zu entfalten.

Für Interessierte und Neumitglieder ohne eigene Sportwaffen stehen seit Februar 2010 auch hochwertige Sportwaffen (Kurzwaffen) zur Verfügung.

Eine dritte Abteilung "Behördenmannschaft" hatte sich aus der Notwendigkeit, mangelhafte oder fehlende dienstliche Schiessausbildung zu kompensieren, 1994 entwickelt. Sie besteht ausschliesslich aus waffentragenden Beamten und Soldaten. Auf Grund der gravierenden Änderungen im Waffengesetz, seit der Novellierung 2002, kann das damalige Training nicht mehr praktiziert werden. Heute werden aber Übungen nach dem Sporthandbuch der jeweiligen Verbände geschossen, die den gesetztlichen Bestimmungen entsprechen aber dennoch Fehler oder mangelnde Erfahrungen des oftmals zu geringen Dienstschiessens ausgleichen.
Nicht zu vergessen, seit zehn Jahren wird einmal jährlich (im September) der Stuttgarter Behörden-Cup ausgerichtet. Hier messen sich Sonderheiten von Polizei und Militär aus der gesamten Republik "messen". Auch dieser Wettkampf wurde nach der Novellierung des WaffG von 2002 den gesetzlichen Bestimmungen angepasst, verspricht aber dennoch regelmäßig viel Spaß und Spannung.

Wettkämpfe und Mannschaften

Seit Beginn nehmen die Mannschaften unserer Abteilung an den jeweiligen Kreis bzw. Landesmeisterschaften der beiden Verbände teil. Abgerundet werden die Wettkämpfe durch die Vereinsmeisterschaften, diverse vereinseigenene Wettkämpfe wie z.B. das alljährliche Weihnachtsschiessen, Neujahrsschiessen und der jährliche Behörden-Cup.

Interessiert?

Wenn wir Ihnen Lust darauf gemacht haben, bei uns mit zuschiessen oder Schiessen zu lernen, dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin zum Schnuppertraining. Die verantwortlichen Ansprechpartner finden Sie in der Kontaktübersicht.kommen Sie doch einfach an einem unserer Trainingstage vorbei.

Da die Verantwortlichen fast alle im öffentlichen Dienst beschäftigt sind, kann es auf Grund dienstlicher Belange zu Abweichungen kommen. Nichts ist ärgerlicher als umsonst angereist zu sein. Wir empfehlen Ihnen daher vorher eine Anmeldung per Mail oder eine telefonische Absprache.

Wir wünschen Ihnen noch viel Spaß beim Studium der Internetpräsenz und freuen uns Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen.

Der Vorstand

SLG Bundeswehr Stuttgart e.V.

© 2010 - 2016 SLG Bundeswehr Stuttgart e. V.